Corona Virus in Panama / Update 09. Dezember 2020

Die Corona Zahlen in Panama hatten sich von August bis November deutlich verbessert, sodass alle Wirtschaftssektoren und der Tourismus in Panama wieder geöffnet sind. Meine Eindrücke während meiner Novemberreise habe ich in diesem VIDEO (Link zum Anklicken) zusammengefasst. Anfang November haben die Nationalfeiertage zu vermehrten privaten Feiern geführt, was seit Ende November erhöhte Fallzahlen zur Folge hat. Allerdings führt Panama aktuell täglich mehr Tests pro Kopf als Deutschland durch, was einen Teil der erhöhten Fallzahlen erklärt.

Gesundheit (Zahlen per 07.12.2020)

  • Aktuell gibt es 179.230 Fälle und 3.212 Verstorbene.
  • Der R-Wert liegt bei 1,18.
  • Die Sterblichkeitsrate liegt bei 1,79% (globaler Durchschnitt 2,29%).
  • Nach den USA (weltweit Spitzenreiter) führt Panama die meisten Tests pro Kopf auf dem amerikanischen Kontinent durch.
  • Der Anteil positiver Tests lag Anfang November noch bei ca. 10% und schwankt aktuell täglich zwischen 14 – 19%.
  • Die Intensivbetten waren noch nie ausgelastet.
  • In Panama werden die Impfstoffe von Pfizer / Biontech für das 1. Quartal 2021 erwartet. Darüber hinaus hat man auch Impfdosen von AstraZeneca bestellt. Grundsätzlich ist die Bevölkerung Panamas impf-affin.
  • Die Grafik zeigt die wöchentliche Entwicklung (März – Dezember) der Neuinfektionen (Balken) und die Test-Positivrate (Kurve). Der starke Anstieg im Juni begann mit der Öffnung der ersten wirtschaftlichen Sektoren. Der Anstieg Ende November ist den Feiertagen Anfang November und der immensen Steigerung der täglich durchgeführten Tests geschuldet (Daten-Link).

Wirtschaft

  • Alle Wirtschafts-Sektoren sind wiedereröffnet.
  • Nachdem der Panamakanal sein Geschäftsjahr (30.09.) mit einem Umsatzplus von 1,2% beendet hat, sind die auch die letzen Umsatz-Meldungen der Kanalbehörde positiv. Im Speziellen das Geschäft mit asiatischen Handelspartnern sei wieder stark angelaufen.
  • Weiterhin haben noch viele Restaurants, Hotels und Geschäfte nicht wiedereröffnet.
  • Aktuelle Schätzungen gehen in 2021 von einem Wirtschaftswachstum von -9,3% (2021: +6,4% / 2022: +5,1%) und einer Arbeitslosenquote von 13,9% (2021: 9,8% / 2022: 8%) aus (Info-Link).

Leben in Panama

  • Die Regierung in Panama hat ein „Ampelsystem“ für die verschiedenen Bezirke Panamas eingeführt, welches zeigt, wie hoch das Risiko jeweils aktuell ist. Mit der jeweiligen Farbe sind dann unterschiedliche einschränkende Massnahmen verbunden. Das Risiko wird anhand des R-Wertes, der Sterblichkeitsrate und der Auslastung der Intensiv- und Krankenhausbetten gemessen (Info-Link).
  • Verstösse gegen die Corona-Auflagen werden seit dem 03. Dezember mit Streichung der Corona-Hilfen für die betroffenen Personen geahndet.
  • Im Großraum Panama City beispielsweise gibt es aktuell eine Ausgangsbeschränkung von 21.00 – 05.00 Uhr und ein Alkoholverbot in dieser Zeit.

Reisen nach Panama

  • Panama hat aufgrund der eingeführten Corona-Massnahmen das „Sicheres Reiseland“ Zertifikat vom „World Travel & Tourism Council“ erhalten (Info-Link).
  • Seit dem 12.10. ist der internationale Flughafen Panama Citys wieder geöffnet.
  • Einreisende (egal woher auf der Welt) müssen einen Corona-Negativtest (max. 48 Stunden alt) vorlegen oder alternativ am Flughafen in Panama einen Schnelltest (Resultate nach 20 min) für 50 USD machen. Ist dieser positiv geht man in Panama in Quarantäne.
  • Strände und andere touristische Einrichtungen sind geöffnet.

Klaus Happ´s Immobilien-Gesellschaft „FRAPAN-Invest“ berät Investoren, die in Immobilien in Panama investieren wollen und verwaltet diese auch. Darüber hinaus unterstützt er Unternehmen, die in Panama unternehmerisch aktiv werden wollen.

Der Immobilienmarkt in Panama zählt international zu den interessantesten Standorten für Immobilien-Investments und wir möchten gerne Ihre Vertrauensperson vor Ort sein und uns um Ihre Immobilien in Panama nachhaltig kümmern.

Rentabel, sicher und schön:
Investments in Panama

Scroll to top Newsletter