Autor: Klaus Happ

Corona in Panama / Update 15. März 2022

Die Corona Situation in Panama hat sich in den letzten Wochen deutlich verbessert. Die neuen Fallzahlen sind auf einem tiefen Niveau. Ungefähr 90% der über 12-jährigen sind geimpft und es gibt keine Impfpflicht. Die Maskenpflicht in Panama im Freien wird ab dem 28. März aufgehoben. Im Folgenden findet man Informationen rund um die Corona-Situation in Panama, die Impfstrategie und den Einfluss auf das Leben, Reisen und die Wirtschaft.

Gesundheit (Zahlen per 14.03.2022)

  • Aktuell gibt es 2.420 aktive Fälle.
  • Der R-Wert liegt bei 0,67.
  • Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 42.
  • Panama führt eine ähnliche Testanzahl pro Kopf wie Deutschland durch.
  • Der Anteil positiver Tests liegt aktuell bei ca. 4%.
  • Die Intensivbetten waren noch nie ausgelastet.
  • Im Januar 2021 wurde mit den Corona-Impfungen (90% Biontech/Pfizer und 10% AstraZeneca) begonnen.
  • Nahezu 90% der über 12-jährigen sind vollständig geimpft.
  • Es gibt keine Impfpflicht.
  • Man bietet mittlerweile Corona Impfreisen für Touristen an.
  • Die Grafik zeigt die wöchentliche Entwicklung (März 20 – März 22) der Neuinfektionen (Balken) und die Test-Positivrate (Kurve / Daten-Link).

Wirtschaft

  • Alle Wirtschafts-Sektoren sind geöffnet.

Leben in Panama

  • In Panama City und in fast allen anderen Regionen gibt es aktuell keine Ausgangsbeschränkung mehr.
  • Die Maskenpflicht im Freien wird ab dem 28. März aufgehoben.
  • Die Regierung misst das Corona Risiko der einzelnen Regionen anhand bestimmter Kennziffern (R-Wert, Krankenhausauslastung, etc) und erlässt anhand dessen regionenspezifische Massnahmen.

Reisen nach Panama

  • Seit dem 12.10.2020 ist der internationale Flughafen Panama Citys wieder geöffnet.
  • Aktuelle Einreise-Regeln unter dem vorgenannten Link oder auf der Seite des Auswärtigen Amts.
  • Abreisende können einen Corona Test am Flughafen Panama Citys machen (falls dies z.B. ihr Heimatland verlangt).

Klaus Happ´s Gesellschaft „FRAPAN-Invest“ berät Investoren, die in Immobilien in Panama investieren wollen. Er bietet Beratung beim Thema „Auswandern nach Panama“ an. Darüber hinaus unterstützt er Unternehmen, die in Panama unternehmerisch aktiv werden wollen.

Der Immobilienmarkt in Panama zählt international zu den interessantesten Standorten für Immobilien-Investments und wir möchten gerne Ihre Vertrauensperson vor Ort sein und uns um Ihre Immobilien in Panama nachhaltig kümmern.

Rentabel, sicher und schön:
Investments in Panama

Panama Webinar am 15. und 16. März 2022

Zu den ThemenPlan B“ in Panama und „Visa & Invest“ in Panama bieten wir aktuell die folgenden Panama Webinare und Panama Investorenreisen an.

Webinare (kostenfrei / bitte per email anmelden)

  1. Visa & Invest / Mittwoch 16. März, 17.00 – 18.00 Uhr
    Die Veranstaltung richtig sich an „Panama-Anfänger“ und beinhaltet die Themen Immobilieninvestments und Zweiter Wohnsitz.
     
  2. Einzigartige Immobilienprojekte & Visa / Dienstag 15. März, 17.00 – 18.00 Uhr
    Auf den Ocean Reef Inseln (Info-Link) waren die letzten Projekte innerhalb weniger Wochen ausverkauft. Deswegen haben wir exklusiv drei Apartments im neuen Projekt reserviert. Da es keine weiteren Grundstücke dieser Größenordnung mehr gibt, wird es das letzte Projekt dieser Art sein. Darüberhinaus stellen wir ein einzigartiges Lifestyle-Projekt in der UNESCO Altstadt vor. Die Visa-Arten für den zweiten Wohnsitz erläutern wir auch. Da die Investments in beiden Projekten ab ca. 750.000 USD beginnen, richtet sich diese Veranstaltung an Personen, die sich für solch einzigartige Immobilien interessieren.

Investorenreise

Die nächste Investoren-Reise findet vom 25. April – 03. Mai statt. Hierbei geht es darum, den Immobilienmarkt in Panama kennenzulernen. Wir können jederzeit individuelle Investoren-Reisen nach Panama organisieren. Mit Klick auf den Link findet man mehr Informationen zu unseren Investorenreisen und Urlaub in Panama.

Die Teilnehmerzahl für die Webinare und Reisen ist begrenzt und bei Interesse bitte per email bei mir melden.

Klaus Happ´s Gesellschaft „FRAPAN-Invest“ berät Investoren, die in Immobilien in Panama investieren wollen. Er bietet Beratung beim Thema „Auswandern nach Panama“ an. Darüber hinaus unterstützt er Unternehmen, die in Panama unternehmerisch aktiv werden wollen.

Der Immobilienmarkt in Panama zählt international zu den interessantesten Standorten für Immobilien-Investments und wir möchten gerne Ihre Vertrauensperson vor Ort sein und uns um Ihre Immobilien in Panama nachhaltig kümmern.

Rentabel, sicher und schön:
Investments in Panama

Corona in Panama / Update 15. Januar 2022

Die Omnikron-Variante ist auch in Panama angekommen. Entsprechend sind die Fallzahlen in den letzten Wochen wieder angestiegen, nachdem man in Panama ein recht ruhiges Corona-Jahr 2021 verlebt hatte. Ungefähr 90% der über 12-jährigen sind geimpft und es gibt keine Impfpflicht. Im Folgenden findet man Informationen rund um die Corona-Situation in Panama, die Impfstrategie und den Einfluss auf das Leben, Reisen und die Wirtschaft.

Gesundheit (Zahlen per 14.01.2022)

  • Aktuell gibt es 55.069 aktive Fälle.
  • Der R-Wert liegt bei 1,52.
  • Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 940.
  • Panama führt eine ähnliche Testanzahl pro Kopf wie Deutschland durch.
  • Der Anteil positiver Tests liegt aktuell bei ca. 30%.
  • Die Intensivbetten waren noch nie ausgelastet.
  • Im Januar 2021 wurde mit den Corona-Impfungen (90% Biontech/Pfizer und 10% AstraZeneca) begonnen.
  • Nahezu 90% der über 12-jährigen sind vollständig geimpft.
  • Es gibt keine Impfpflicht.
  • Man bietet mittlerweile Corona Impfreisen für Touristen an.
  • Die Grafik zeigt die wöchentliche Entwicklung (März 20 – Jan 22) der Neuinfektionen (Balken) und die Test-Positivrate (Kurve / Daten-Link).
Corona

Wirtschaft

  • Alle Wirtschafts-Sektoren sind geöffnet.

Leben in Panama

  • In Panama City und in fast allen anderen Regionen gibt es aktuell keine Ausgangsbeschränkung mehr.
  • Es gibt noch eine Maskenpflicht, die auch im Freien gilt.
  • Die Regierung misst das Corona Risiko der einzelnen Regionen anhand bestimmter Kennziffern (R-Wert, Krankenhausauslastung, etc) und erlässt anhand dessen regionenspezifische Massnahmen.

Reisen nach Panama

  • Seit dem 12.10.2020 ist der internationale Flughafen Panama Citys wieder geöffnet.
  • Aktuelle Einreise-Regeln unter dem vorgenannten Link oder auf der Seite des Auswärtigen Amts.
  • Abreisende können einen Corona Test am Flughafen Panama Citys machen (falls dies z.B. ihr Heimatland verlangt).

Klaus Happ´s Gesellschaft „FRAPAN-Invest“ berät Investoren, die in Immobilien in Panama investieren wollen. Er bietet Beratung beim Thema „Auswandern nach Panama“ an. Darüber hinaus unterstützt er Unternehmen, die in Panama unternehmerisch aktiv werden wollen.

Der Immobilienmarkt in Panama zählt international zu den interessantesten Standorten für Immobilien-Investments und wir möchten gerne Ihre Vertrauensperson vor Ort sein und uns um Ihre Immobilien in Panama nachhaltig kümmern.

Rentabel, sicher und schön:
Investments in Panama

Panama Webinar am 02. Februar 2022

Unser nächstes Panama Webinar „Visa & Invest“ findet am Mittwoch, 02. Februar 2022 von 17.00 – 18.00 Uhr (CET) statt. In unserem Webinar über Panama informieren wir zu den Themen „Immobilien in Panama und Zweiter Wohnsitz in Panama“. Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtig sich an „Panama-Anfänger“. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei Interesse bitte per email bei uns melden.

Wenn Sie sich für einen Plan B in Panama, fürs Auswandern nach Panama oder einen Immobilienkauf in Panama interessieren, dann melden Sie sich gerne zu unserem kostenfreien Panama Webinar an.

Themen unseres Panama Webinar:

  • Warum Panama? Was macht Panama so interessant?
  • Immobilienmarkt in Panama
  • Investmentmöglichkeiten in Panama
  • Zweiter Wohnsitz in Panama
  • Plan B & Auswandern nach Panama
  • Steuern in Panama
  • Wie ist die Corona Situation in Panama?

Klaus Happ´s Gesellschaft „FRAPAN-Invest“ berät Investoren, die in Immobilien in Panama investieren wollen. Er bietet Beratung beim Thema „Auswandern nach Panama“ an. Darüber hinaus unterstützt er Unternehmen, die in Panama unternehmerisch aktiv werden wollen.

Der Immobilienmarkt in Panama zählt international zu den interessantesten Standorten für Immobilien-Investments und wir möchten gerne Ihre Vertrauensperson vor Ort sein und uns um Ihre Immobilien in Panama nachhaltig kümmern.

Rentabel, sicher und schön:
Investments in Panama

Bericht über Immobilien in Panama City 2021 / 2022

Mit unserem Immobilienmarktbericht Panama City 2021 / 2022 wollen wir Ihnen einen Überblick über die Entwicklung von Immobilien in Panama City geben und darüber, was die Immobilienpreise in Panama City bewegt. Wie in den Vorjahren konzentrieren wir uns nur auf die 1A-Lagen in Panama City, denn hier sind wir im Kauf und in der Immobilienverwaltung seit Jahren selbst aktiv und besitzen entsprechende Erfahrung. Darüber hinaus berichten wir auch über Immobilien in der Strandgegend Coronado.

Mit Klick auf den Link finden Sie unsere Berichte über den Immobilienmarkt in Panama City der letzten Jahre.

Werfen wir zu Beginn einen Blick auf die Wirtschaft Panamas. Wie überall auf der Welt, hat die Corona-Krise Spuren in der Wirtschaft und auch im Immobilienmarkt in Panama hinterlassen. Nachdem das Wirtschaftswachstum Panamas in 2020 noch um 17% gefallen ist, gab es laut der Weltbank in 2021 eine Erholung von ca. 10%. Dieses Wachstum sollte sich in 2022 mit 7,8% fortsetzen. Damit ist Panama laut der Weltbank die schnellst wachsende Volkswirtschaft Mittel- und Südamerikas in den Jahren 2021 und 2022 (Info-Link). Die Arbeitslosenquote in Panama war in 2020 auf 18% hochgeschnellt und sollte in 2022 unter 10% fallen, befindet sich damit aber immer noch auf hohem Niveau. Die Haupteinnahmequelle Panamas, der Panamakanal hat in 2021 erneut ein Rekordjahr verbucht. Die Einnahmen lagen 8,7% über 2020 und sogar 10% über dem Vor-Corona-Jahr 2019. Gemeinsam mit der Kupfermine Panamas haben diese beiden Sektoren im Besonderen zur Stabilisierung der Wirtschaft Panamas beigetragen.

Aus unserer Sicht Sicht sind die 1A-Lagen in Panama City die Altstadt Casco Viejo, die Avenida Balboa, Punta Pacifica und Costa del Este. Darüber hinaus natürlich die Ocean Reef Inseln (Titelfoto), die eine Sonderstellung einnehmen und über die wir berichten werden.

Wie im Immobilienmarktbericht 2020 / 2021 waren die Mieten in den 1A-Lagen in Panama City coronabedingt um 10-15% gefallen. Mit der Erholung der Wirtschaft, der Lockerungen der Corona-Massnahmen und der weiteren Ansiedlung von multinationalen Großkonzernen hat die Mietnachfrage in den Bestlagen in Panama City wieder zugenommen und der Leerstand ist zurückgegangen. Die größte Immobilienverwaltungsgesellschaft in Panama City berichtete in 2020 von Leerständen in einigen ihrer Gebäuden von 15-20%. Diese sei jetzt auf ca. 5% zurückgegangen. Mietschnäppchen in den guten Gebäuden gibt es so gut wie gar nicht mehr und entsprechend bewegen sich die Mietpreise wieder in Richtung Vorkrisenniveau.

Am schnellsten haben sich die Mieten im Stadtviertel Costa del Este erholt. Hier ist die Mietnachfrage durch die vielen Großkonzerne, die hier oftmals ihren Sitz haben, und deren Mitarbeiter am größten. Allerdings gibt es hier immer noch viele freie Baugrundstücke, was in Zukunft weiteres Angebot und damit Konkurrenz an Immobilien bedeuten wird. Auch in der Avenida Balboa (nur noch 3-4 freie Baugrundstücke) und in den guten Gebäuden Punta Pacificas sehen wir eine Erholung der Mietpreise. Achten Sie darauf, Ihre Wohnung in Panama City in der ersten Reihe am Pazifik zu kaufen, unverbaubaren Meerblick zu haben und möblieren Sie Ihre Wohnungen ansprechend, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Heutzutage belaufen sich die Mietpreise in Panama City in den genannten Lagen und Qualitäten auf ca. 12 – 14 USD pro Quadratmeter. Die höchste Mietnachfrage erfahren aktuell 2-Schlafzimmer Apartments, da das zweite Schlafzimmer in Corona-Zeiten auch als Homeoffice genutzt werden kann.

Wählen Sie einen guten Immobilienverwalter, der sich nachhaltig um Ihre Anliegen kümmert und den Mieter zufrieden stellt. Ein guter Verwalter kostet i.d.R. 10% der Monatsmiete. Wir bieten unseren Kunden eine solche Immobilienverwaltung in Panama City (Info-Link) an.

Ein guter Indikator für einen anziehenden Mietmarkt ist auch, dass viele Touren der Relocation-Anbieter in Panama City aktuell ausgebucht sind. Des Weiteren hat sich die Situation in vielen anderen lateinamerikanischen Ländern in den letzten Monaten stark verschlechtert. Die Corona-Krise und links-orientierte Wahlen waren oftmals der Auslöser in vielen Ländern (u.a. Chile, Peru, Kolumbien). Man beobachtet aktuell, dass sehr vermögende Menschen z.B. aus Peru auf der Suche nach Investment und Wohnsitz in Panama sind. Beides hat positiven Einfluss auf den Immobilienmarkt in Panama.

Die Immobilienpreise für Wohnungen in Panama City in den genannten Lagen der Avenida Balboa, Punta Pacifica und Costa del Este liegen je nach Lage und Qualität immer noch 10 – 15% unter dem Vorkrisen-Niveau, haben sich aber von den zwischenzeitlichen Tiefpreisen erholt. Kaufpreise liegen hier aktuell bei ca. 2.300 – 2.500 USD pro Quadratmeter. In Punta Pacifica zum Teil darüber.

Das folgende Drohnenvideo der Avenida Balboa gibt einen guten Eindruck der Promenadenstrasse in Panama City.

Das Casco Viejo in Panama City (Info-Link) ist eine Nische innerhalb einer Nische. Panama ist eine Nische in Lateinamerika, und Casco ist eine Nische innerhalb von Panama City. Als historische UNESCO-Stätte verhält sie sich etwas anders als eine moderne Stadt und ähnelt eher anderen UNESCO- Weltkulturstädten. Einer der Hauptunterschiede ist die begrenzte Anzahl an Gebäuden, denn hier liegen ca. 850 Gebäude auf einer Halbinsel direkt vor der Skyline der Stadt. Für diejenigen, die auf der Suche nach einem langfristigen Wert sind, war Casco Viejo schon immer ein interessanter Markt: ein begehbares Viertel am Meer, in einer städtischen Umgebung mit vielen kulturellen Einrichtungen. 

Aktuell gibt es im Speziellen rund um den Plaza Santa Ana neue Bauentwicklungen. Hier werden neue Wohngebäude aber auch Gewerbeflächen restauriert. In Santa Ana fanden in 2021 zum ersten Mal auch Panama’s Fashion Week und das Panama’s Film Festival (IFF) statt. Santa Ana ist der noch nicht so weit entwickelte Teil der Altstadt, in dem sich viele Bauentwickler Grundstücke gesichert haben und die Preise noch günstiger sind als im bereits entwickelteren Teil der Altstadt San Felipe. Wir haben im September mit den Bauarbeiten an unserem Bauprojekt an der Plaza Santa Ana gestartet und prüfen wir mit unseren lokalen Partnern neue Projekte.

San Felipe ist dabei, in eine neue Phase einzutreten. Hier werden in 2022 das Sofitel mit 159 Zimmern und das Hyatt mit einer ähnlichen Anzahl von Zimmern eröffnen. Die Altstadt und der dortige Immobilienmarkt haben immer sehr vom Tourismus gelebt. Dieser ist durch die Corona-Krise zum Erliegen gekommen und erholt sich gerade wieder. Die geplante Verbindungsstrasse zwischen dem neuen Kreuzfahrtterminal und neuem Messezentrum in die Altstadt hinein, sollte den Markt für Immobilien im Casco Viejo wieder Aufschwung verleihen. Auch auf der Wohnseite gibt es in San Felipe neue Projekte, die ins Luxussegment vorstossen. Preise für die neuen Projekte liegen je nach Lage zwischen 4.500 – 6.000 USD pro Quadratmeter. Gute Bestandsimmobilien kauft man für ca. 3.000 – 3.500 USD pro Quadratmeter.

Wenn Sie in der Altstadt in Panama City kaufen, sollten Sie auf die Lage achten. Die Altstadt kann durch Strassenlärm und Bars sehr laut sein. Parkplätze sind Mangelware. Des Weiteren sollten Sie beim Kauf von Bestandsimmobilien eine sehr genaue technische Prüfung der Bauqualität vornehmen. Denn wir sprechen von altem Bestand in einer Altstadt. Preise und Mieten sind durch die Corona-Krise zurückgekommen, welche in den Vorjahren konstant gestiegen waren. Glaubt man an die Vorzüge einer solchen UNSECO-Altstadt mit natürlich begrenztem Bestand, sollte man hier langfristig sehr interessante Investmentmöglichkeiten finden. 

Casco Viejo

Die Ocean Reef Inseln (Info-Link) nehmen aufgrund der aussergewöhnlichen Lage, der Qualität und der Preise eine Sonderstellung ein. Wahrscheinlich wird man in ganz Lateinamerika kein vergleichbares Projekt finden. Auf der Insel 2 kommt die Bauentwicklung sehr gut voran und der Verkauf der Wohnungen in den unterschiedlichen Apartmenthäusern ist deutlich schneller, als man dies gedacht hat. Es handelt sich um internationale Käufer und oft kaufen Investoren zum zweiten Mal auf Ocean Reef, da sie mit Ihrem Bestand zufrieden sind. Wir haben verschiedene Investoren bei Ihrem Kauf in verschiedenen Projekten auf Ocean Reef begleitet. Die Verkaufspreise sind in den letzten zwei Jahren kontinuierlich gestiegen und liegen aktuell bei ca. 6.000 USD pro Quadratmeter. Da es nicht mehr viele verfügbare Baugrundstücke gibt und keine weitere Insel erstellt werden darf, sollten die Preise aufgrund des begrenzten Angebotes wahrscheinlich weiter steigen. Sprechen Sie uns bei Interesse gerne an.

Weiterhin beliebt sind Wohnungen in Coronado bzw. der Strandgegend Coronados (Info – Link). Aufgrund der Nähe zu Panama City und der guten Infrastruktur ist die Gegend ein beliebtes Ziel bei Mietern, Urlaubern und Käufern. Durch die Corona-Krise ist aber die Miet-Nachfrage durch Auslands-Touristen stark zurückgegangen, was oft einen größeren Teil der Einnahmen ausgemacht hat. Auch dies erholt sich in der aktuellen Tourismus-Saison wieder, ist aber bei Weitem noch nicht wieder auf dem Vorkrisen-Niveau. Die Mehrheit der Mieter kommt aktuell aus Panama City und verbringt hier sein Wochenende oder Teile des Jahresurlaubes. Der Vorteil ist, dass AirBnB-Vermietung hier im Gegensatz zu Panama City erlaubt ist, was es einem ermöglicht, die Immobilie zum Teil selbst nutzen zu können, während sie zusätzlich Einnahmen produziert. Mit deutlich mehr Aufwand (Kurzfrist-Vermietung) kann man auf ähnliche Mieterträge kommen wie mit einer vergleichbaren Langfrist-Vermietung in Panama City. Langfrist-Vermietung ist in Coronado schwieriger. Die Kaufpreise in den besten Wohnanlagen sind im Vergleich zum Vor-Corona-Niveau bedingt durch die Krise ca. 10-20% zurückgekommen. Hier findet man aktuell sehr attraktive Angebote für ca. 2.000 – 2.200 USD pro Quadratmeter.

Grundsätzlich ist ein auflebender Tourismussektor für den gesamten Immobilienmarkt in Panama positiv. Sowohl für Urlaubs-Vermietung als auch für den Käufermarkt. Denn viele Touristen haben in der Vergangenheit die Einzigartigkeit Panamas während Ihres Urlaubes kennengelernt und sich daraufhin für einen Immobilienkauf interessiert. Vor wenigen Wochen hat das neue Kreuzfahrtterminal als auch das neue Messezentrum in Panama City eröffnet und neue Menschen nach Panama gebracht. Hoffen wir, dass sich diese Entwicklung fortsetzt.

Im August 2021 wurde das beliebte Friendly Nations Visum geändert. War es bis dahin möglich, mit wenigen finanziellen Mitteln und ein paar Dokumenten seinen zweiten Wohnsitz in Panama zu erhalten, ist nun ein Investment in Höhe von mindestens 200.000 USD nötig, um seine Aufenthaltsgenehmigung in Panama zu erlangen. Welchen Einfluss dies auf Immobilienpreise in Panama hat? Mit der alten Regelung hatte man einer große Anzahl von Ausländern die Möglichkeit gegeben, sich in Panama niederzulassen. Die meisten von ihnen werden keine größeren Investments in Panama getätigt haben und auch nicht konstant in Panama leben. Manche von ihnen werden den Mietmarkt belebt und ggf. später eine Immobilie gekauft haben. Mit der neuen Regelung zieht man eine deutlich kleinere Anzahl von Ausländern an, die in der Lage sind, einen Wohnsitz in Panama zu beantragen. Allerdings investieren diese direkt mindestens 200.000 USD in den Immobilienmarkt in Panama. Welche Variante den besseren Einfluss auf die Immobilienpreise in Panama haben wird, kann man aktuell nur schwer sagen. Neben den Investoren Visa gibt es auch immer noch das Pensionärs-Visum in Panama (Übersicht der Visa-Arten).

Während man in großen Teilen der Welt einen überhitzen und sehr teuren Immobilienmarkt vorfindet, kann man in Panama Immobilien immer noch zu einem vernünftigen Preis kaufen, wenn man den Kaufpreis mit den Mieteinnahmen ins Verhältnis setzt. Nachdem sich die Mieten gerade in einer Erholungsphase befinden, sollten die Kaufpreise den steigenden Mieten wahrscheinlich folgen. Dies ist zuvor in 2020 / 2021 passiert, als die Mieten begannen zu fallen (Info-Link zu Preise folgen den Mieten).

Wir helfen Ihnen gerne, Ihre geeignete Immobilie in Panama zu finden.

Klaus Happ´s Gesellschaft „FRAPAN-Invest“ berät Investoren, die in Immobilien in Panama investieren wollen. Er bietet Beratung beim Thema „Auswandern nach Panama“ an. Darüber hinaus unterstützt er Unternehmen, die in Panama unternehmerisch aktiv werden wollen.

Der Immobilienmarkt in Panama zählt international zu den interessantesten Standorten für Immobilien-Investments und wir möchten gerne Ihre Vertrauensperson vor Ort sein und uns um Ihre Immobilien in Panama nachhaltig kümmern.

Rentabel, sicher und schön:
Investments in Panama

Corona in Panama / Update 29. November 2021

Die Corona Situation in Panama ist sehr gut und das Land lässt sich mit dem aktuellen Sommerbeginn wunderbar bereisen. Es gibt nahezu keine Ausgangsbeschränkungen mehr. Im Folgenden findet man Informationen rund um die Corona-Situation in Panama, die Impfstrategie und den Einfluss auf das Leben, Reisen und die Wirtschaft.

Gesundheit (Zahlen per 28.11.2021)

  • Aktuell gibt es 2.693 aktive Fälle.
  • Der R-Wert liegt bei 0,86.
  • Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 33.
  • Panama führt die gleiche Testanzahl pro Kopf wie Deutschland durch.
  • Der Anteil positiver Tests liegt aktuell zwischen 2 – 5%.
  • Die Intensivbetten waren noch nie ausgelastet.
  • Im Januar wurde mit den Corona-Impfungen (90% Biontech/Pfizer und 10% AstraZeneca) in Panama begonnen.
  • Nahezu 90% der über 12-jährigen sind vollständig geimpft.
  • Es gibt keine Impfpflicht.
  • Man bietet mittlerweile Corona Impfreisen für Touristen an.
  • Die Grafik zeigt die wöchentliche Entwicklung (März 20 – Nov 21) der Neuinfektionen (Balken) und die Test-Positivrate (Kurve / Daten-Link).

Wirtschaft

  • Alle Wirtschafts-Sektoren sind geöffnet.
  • Aktuelle Schätzungen gehen in 2021 von einem Wirtschaftswachstum von +12% (2020: -17%).

Leben in Panama

  • In Panama City und in fast allen anderen Regionen gibt es aktuell keine Ausgangsbeschränkung mehr.
  • Es gibt noch eine Maskenpflicht, die auch im Freien gilt. Diese soll aufgehoben werden, allerdings steht das Datum noch nicht fest.
  • Die Regierung misst das Corona Risiko der einzelnen Regionen anhand bestimmter Kennziffern (R-Wert, Krankenhausauslastung, etc) und erlässt anhand dessen regionenspezifische Massnahmen.

Reisen nach Panama

  • Seit dem 12.10.2020 ist der internationale Flughafen Panama Citys wieder geöffnet.
  • Vollständig geimpfte Personen können ohne Vorlage eines Corona Tests nach Panama einreisen. Aktuelle Einreise-Regeln finden Sie im vorgenannten Link oder auf der Seite des Auswärtigen Amts.
  • Abreisende können einen Corona Test am Flughafen Panama Citys machen (falls dies z.B. ihr Heimatland verlangt).

Klaus Happ´s Gesellschaft „FRAPAN-Invest“ berät Investoren, die in Immobilien in Panama investieren wollen. Er bietet Beratung beim Thema „Auswandern nach Panama“ an. Darüber hinaus unterstützt er Unternehmen, die in Panama unternehmerisch aktiv werden wollen.

Der Immobilienmarkt in Panama zählt international zu den interessantesten Standorten für Immobilien-Investments und wir möchten gerne Ihre Vertrauensperson vor Ort sein und uns um Ihre Immobilien in Panama nachhaltig kümmern.

Rentabel, sicher und schön:
Investments in Panama

Panama Webinar am 04. November 2021

Unser nächstes Panama Webinar „Visa & Invest“ findet am Donnerstag, 04. November 2021 von 17.00 – 18.00 Uhr (CET) statt. In unserem Webinar über Panama informieren wir zu den Themen „Immobilien in Panama und Zweiter Wohnsitz in Panama“. Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtig sich an „Panama-Anfänger“. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei Interesse bitte per email bei uns melden.

Wenn Sie sich für einen Plan B in Panama, fürs Auswandern nach Panama oder einen Immobilienkauf in Panama interessieren, dann melden Sie sich gerne zu unserem kostenfreien Panama Webinar an.

Themen unseres Panama Webinar:

  • Warum Panama? Was macht Panama so interessant?
  • Immobilienmarkt in Panama
  • Investmentmöglichkeiten in Panama
  • Zweiter Wohnsitz in Panama
  • Plan B & Auswandern nach Panama
  • Steuern in Panama
  • Wie ist die Corona Situation in Panama?

Klaus Happ´s Gesellschaft „FRAPAN-Invest“ berät Investoren, die in Immobilien in Panama investieren wollen. Er bietet Beratung beim Thema „Auswandern nach Panama“ an. Darüber hinaus unterstützt er Unternehmen, die in Panama unternehmerisch aktiv werden wollen.

Der Immobilienmarkt in Panama zählt international zu den interessantesten Standorten für Immobilien-Investments und wir möchten gerne Ihre Vertrauensperson vor Ort sein und uns um Ihre Immobilien in Panama nachhaltig kümmern.

Rentabel, sicher und schön:
Investments in Panama

Corona in Panama / Update 04. Oktober 2021

Die Corona Situation in Panama hat sich stark verbessert und befindet sich auf einem stabilen Niveau. Es gibt nahezu keine Ausgangsbeschränkungen mehr. Man bietet nun Corona Impfreisen nach Panama für Touristen aus Nachbarländern an, da man mit den Impfungen in Panama sehr gut voran kommt. Es gibt keine Impfpflicht. Im Folgenden findet man Informationen rund um die Corona-Situation in Panama, die Impfstrategie und den Einfluss auf das Leben, Reisen und die Wirtschaft.

Gesundheit (Zahlen per 03.10.2021)

  • Aktuell gibt es 3.095 aktive Fälle.
  • Der R-Wert liegt bei 0,82.
  • Panama führt die gleiche Testanzahl pro Kopf wie Deutschland durch.
  • Der Anteil positiver Tests liegt aktuell zwischen 2 – 5%.
  • Die Intensivbetten waren noch nie ausgelastet.
  • Im Januar wurde mit den Corona-Impfungen (Biontech/Pfizer und AstraZeneca) in Panama begonnen. Ca. 70% der Bevölkerung haben mindestens eine Impfdosis erhalten und ca. 50% sind vollständig geimpft.
  • 75% der über 12-jährigen sind vollständig geimpft.
  • Es gibt keine Impfpflicht.
  • Die Grafik zeigt die wöchentliche Entwicklung (März 20 – Sept 21) der Neuinfektionen (Balken) und die Test-Positivrate (Kurve / Daten-Link).

Wirtschaft

  • Alle Wirtschafts-Sektoren sind geöffnet.
  • Die Unterstützungszahlung für sozial schwache Menschen beträgt 120 USD pro Monat. Da die Arbeitslosigkeit sprunghaft angestiegen ist, reicht dieser Betrag vielen ärmeren Familien nur schwer aus.
  • Aktuelle Schätzungen gehen in 2021 von einem Wirtschaftswachstum von +12% (2020: -17%).

Leben in Panama

  • In Panama City und in fast allen anderen Regionen gibt es aktuell keine Ausgangsbeschränkung mehr. Ausnahmen sind Colón, Panama Oeste und Chiriquí (täglich 01.00 Uhr – 04.00 Uhr).
  • Es gibt noch eine Maskenpflicht, die auch im Freien gilt. Diese soll aufgehoben werden, allerdings steht das Datum noch nicht fest.
  • Die Regierung misst das Corona Risiko der einzelnen Regionen anhand bestimmter Kennziffern (R-Wert, Krankenhausauslastung, etc) und erlässt anhand dessen regionenspezifische Massnahmen.

Reisen nach Panama

  • Seit dem 12.10.2020 ist der internationale Flughafen Panama Citys wieder geöffnet.
  • Vollständig geimpfte Personen können ohne Vorlage eines Corona Tests nach Panama einreisen. Aktuelle Einreise-Regeln finden Sie im vorgenannten Link oder auf der Seite des Auswärtigen Amts.
  • Panama bietet ab dem 01. Oktober 2021 Impfreisen für Touristen an, um sich in Panama gegen Corona impfen zu lassen.
  • Abreisende können einen Corona Test am Flughafen Panama Citys machen (falls dies z.B. ihr Heimatland verlangt).

Klaus Happ´s Gesellschaft „FRAPAN-Invest“ berät Investoren, die in Immobilien in Panama investieren wollen. Er bietet Beratung beim Thema „Auswandern nach Panama“ an. Darüber hinaus unterstützt er Unternehmen, die in Panama unternehmerisch aktiv werden wollen.

Der Immobilienmarkt in Panama zählt international zu den interessantesten Standorten für Immobilien-Investments und wir möchten gerne Ihre Vertrauensperson vor Ort sein und uns um Ihre Immobilien in Panama nachhaltig kümmern.

Rentabel, sicher und schön:
Investments in Panama

Scroll to top Newsletter