Autor: Klaus Happ

Interview über Immobilien in Panama City

Klaus Happ spricht in diesem Interview über die aktuelle Situation des Immobilienmarktes in Panama City und die Chancen, die er bietet. Er wird interviewt von Anthony Robinson von YK Law. Klicken Sie einfach auf das UNTEN GENANNTE Video, um mehr zu erfahren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klaus Happ´s Immobilien-Gesellschaft „FRAPAN-Invest“ berät Investoren, die in Immobilien in Panama investieren wollen und verwaltet diese auch. Darüber hinaus unterstützt er Unternehmen, die in Panama unternehmerisch aktiv werden wollen.

Der Immobilienmarkt in Panama zählt international zu den interessantesten Standorten für Immobilien-Investments und wir möchten gerne Ihre Vertrauensperson vor Ort sein und uns um Ihre Immobilien in Panama nachhaltig kümmern.

Rentabel, sicher und schön:
Investments in Panama

Wo sollte man Immobilien in Panama City kaufen?

Welches sind die interessantesten Stadtviertel in Panama City? Wie sind die Immobilienpreise in Panama? Klaus Happ berichtet in seinem Video über die drei interessantesten Stadtviertel in Panama-City. Diese sind die Altstadt Casco Viejo, die modernen Stadtteile an der Pazifikpromenade und die Ocean Reef Islands. Klicken Sie einfach auf das UNTEN GENANNTE Video, um mehr zu erfahren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klaus Happ´s Immobilien-Gesellschaft „FRAPAN-Invest“ berät Investoren, die in Immobilien in Panama investieren wollen und verwaltet diese auch. Darüber hinaus unterstützt er Unternehmen, die in Panama unternehmerisch aktiv werden wollen.

Der Immobilienmarkt in Panama zählt international zu den interessantesten Standorten für Immobilien-Investments und wir möchten gerne Ihre Vertrauensperson vor Ort sein und uns um Ihre Immobilien in Panama nachhaltig kümmern.

Rentabel, sicher und schön:
Investments in Panama

Reisen in Panama in Corona Zeiten / März 2021

Wie ist das Reisen in Panama in Corona Zeiten? Was kann man während eines langen Wochenendes in Panama unternehmen. Klaus Happ berichtet in seinem Video über seine Erfahrungen während seiner Reise in Panama im März 2021. Klicken Sie einfach auf das UNTEN GENANNTE Video, um mehr zu erfahren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klaus Happ´s Immobilien-Gesellschaft „FRAPAN-Invest“ berät Investoren, die in Immobilien in Panama investieren wollen und verwaltet diese auch. Darüber hinaus unterstützt er Unternehmen, die in Panama unternehmerisch aktiv werden wollen.

Der Immobilienmarkt in Panama zählt international zu den interessantesten Standorten für Immobilien-Investments und wir möchten gerne Ihre Vertrauensperson vor Ort sein und uns um Ihre Immobilien in Panama nachhaltig kümmern.

Rentabel, sicher und schön:
Investments in Panama

Immobilien in Panama: Preise folgen den Mieten

Die Immobilienpreise in Panama City sind in vereinzelnden Stadtteilen in den letzten Monaten leicht rückläufig gewesen und folgen damit den Mieten in Panama. Mit diesem Bericht möchten wir ein kurzes update zu unserem ausführlichen „Immobilienmarktbericht Panama City 2020 / 2021“ geben.

Wir berichten ausschließlich über qualitativ hochwertige Immobilien in Panama City in 1A Lagen, die sich in der UNESCO Altstadt „Casco Viejo“, in der Promenadenstrasse „Avenida Balboa“, in Punta Pacifica und auf Ocean Reef befinden. 

Mit Ausbruch der Corona-Krise in Panama verhängte die Regierung im März 2020 einen harten Lockdown, der dann ab Juni 2020 sukzessive gelockert wurde und im Oktober 2020 mit der Wiedereröffnung des internationalen Flughafens endete. Ziel war der gesundheitliche Schutz der Bevölkerung. Doch führte dies letztendlich zu einem hartem Stillstand der wirtschaftlichen Aktivitäten und einem Rückgang der staatlichen und privaten Einnahmen. Zwar wird die Wirtschaft Panamas laut aktuellen Schätzungen in 2021 um +9,9% wachsen, doch es wird dauern, das negative BIP Wachstum aus 2020 mit -17% aufzuholen.

Mittlerweile fährt die Regierung einen wirtschaftsfreundlicheren Corona-Kurs (Corona update 26 März 2021), behält aber die gesundheitlichen Aspekte im Blick.  

Während des harten Lockdowns in 2020 waren viele Expats der multinationalen Großkonzerne vorübergehend in deren Heimatländer zurückgekehrt und Immobilienbesichtigungen waren aufgrund der Ausgangsbeschränkungen nur sehr schwer möglich. Einige Immobilienbesitzer vermieteten auch zu deutlich tieferen Preisen als zuvor, um Einnahmen zu generieren. Dies und die durch die wirtschaftlich angespannte Lage kleineren Budgets führten bei Neuvermietungen zu 10-15% tieferen Mietpreisen

Während in 2020 die meisten Besitzer nicht bereit waren, zu tieferen Preisen als zuvor zu verkaufen, hat sich dies in den letzten Monaten sukzessive verändert. Auf der Avenida Balboa sehen wir, dass die Kaufpreise den Mietpreisen gefolgt sind. Käufer konnten hier ca. 10-15% tiefer liegende Preise als vor der Corona Krise realisieren. Beste Lagen und Qualitäten auf der Avenida Balboa können somit aktuell zwischen 2.000 – 2.500 USD pro qm gekauft und damit wieder Mietrenditen von ca. 7% p.a. erreicht werden. Mit dem Vorteil, dass man tiefere Einstiegspreise und darüber hinaus den günstigen Euro / USD Kurs nutzen kann. Der Rückgang der Preise für Immobilien in Panama steht auch damit in Zusammenhang, dass im Juni 2021 das Kreditmoratorium (als Corona Hilfe) ausläuft und dann wieder Kredite bezahlt werden müssen, was den ein oder anderen unter Druck setzen könnte. Zu berücksichtigen ist hierbei, dass der Kreditanteil nicht besonders hoch ist.

Mittlerweile haben die Mietpreise in Panama City, wie es scheint, den Boden gefunden und ziehen wieder an. Was wohl auch damit zusammenhängt, dass die Mietschnäppchen von verunsicherten Eigentümern nun vom Markt aufgenommen wurden. Dies sollte im Umkehrschluss dann auch wieder zu steigenden Kaufpreisen führen.

Ocean Reef Islands

Ocean Reef Islands

Der genannte Preisrückgang war in den von uns präferierten Lagen in  Punta Pacifica nicht zu beobachten. Auf die beiden künstlichen Inseln Ocean Reef trifft der Preisrückgang auch nicht zu, denn hier hat die Nachfrage durch die Corona-Krise eher zugenommen. Dies liegt an der besonderen Insellage und dass die wirtschaftlich und sozial sehr angespannte Situation in einigen anderen lateinamerikanischen Ländern dazu führt, dass sehr Vermögende aus diesen Ländern sich nach neuen Standorten, wie Panama City umschauen.

Weiterhin behalten 2-Schlafzimmer Apartments Ihre Attraktivität, da man hier sehr einfach sein Home-Office integrieren kann.

Die gestiegene Nachfrage nach Strand-Apartments in der Nähe von Panama City hält an (Info-Link).

Casco Viejo Panama

Casco Viejo Panama

In der UNESCO Altstadt „Casco Viejo“ (Info Link) sind die Kaufpreise ungefähr auf dem Niveau vor Corona geblieben und  Renovierungsarbeiten laufen auf vollen TourenLeider sind noch viele Geschäfte und Hotels geschlossen, die vom Tourismus leben. Grundsätzlich ist das Casco Viejo eine sehr einzigartige und wertstabile Immobilienlage, da die ca. 850 Gebäude auf der Halbinsel vor der Skyline nicht duplizierbar sind. 

Wir helfen mit unserer Erfahrung gerne bei der Kaufpreisverhandlung im aktuell bewegten und spannendem Marktumfeld.

Der Immobilienmarkt in Panama zählt international zu den interessantesten Standorten für Immobilien-Investments und wir möchten gerne Ihre Vertrauensperson vor Ort sein und uns um Ihre Immobilien in Panama nachhaltig kümmern.

Rentabel, sicher und schön:
Investments in Panama

Corona Virus in Panama / Update 26. März 2021

Die Corona Situation in Panama ist aktuell gut, da die Neuansteckungen die letzten Wochen kontinuierlich gefallen und sich auf einem niedrigen Niveau befinden. Alle Wirtschaftssektoren sind geöffnet. Im Folgenden finden Sie auch weitere Informationen zu den Corona Impfungen in Panama.

Gesundheit (Zahlen per 25.03.2021)

  • Aktuell gibt es 5.030 aktive Fälle.
  • Der R-Wert liegt bei 0,91.
  • Die Sterblichkeitsrate liegt bei 1,7% (globaler Durchschnitt 2,2%).
  • Panama führt die gleiche Testanzahl pro Kopf wie Deutschland durch.
  • Der Anteil positiver Tests liegt aktuell bei unter 5%.
  • Die Intensivbetten waren noch nie ausgelastet.
  • Im Januar wurde mit den Corona-Impfungen in Panama begonnen.
  • Das Ziel ist es, bis Jahresende 84% der Bevölkerung geimpft zu haben. Aktuell liegt man bei 8%.
  • Es wurden 5,2 Millionen Impfdosen (Biontech/Pfizer, AstraZeneca, Jonson & Johnson) bestellt und man verhandelt bezüglich weiteren 3 Millionen Dosen des Impfstoffes Sputnik V.
  • Da Panama eine sehr junge Bevölkerung hat (Ø 26 Jahre), wurden bereits in Phase 1 Menschen ab 60 Jahre geimpft.
  • Bisher haben sich 8,5% der Bevölkerung Panamas mit Corona infiziert. Berücksichtigt man die Dunkelziffer sollten dies ca. 20% sein, womit man der Herdenimmunität deutlich näher kommt.
  • Die Grafik zeigt die wöchentliche Entwicklung (März 20 – März 21) der Neuinfektionen (Balken) und die Test-Positivrate (Kurve). Der starke Anstieg im Juni begann mit der wirtschaftlichen Öffnung. Der Anstieg im November ist den Feiertagen Anfang November geschuldet (Daten-Link).

Wirtschaft

  • Alle Wirtschafts-Sektoren sind geöffnet.
  • Restaurants und Geschäfte dürfen bis 22.00 Uhr öffnen, wenngleich viele Restaurants, Hotels und Geschäfte noch geschlossen haben.
  • Die Unterstützungszahlung für sozial schwache Menschen beträgt 120 USD pro Monat. Da die Arbeitslosigkeit sprunghaft angestiegen ist, reicht dieser Betrag vielen ärmeren Familien nur schwer aus.
  • Aktuelle Schätzungen gehen in 2021 von einem Wirtschaftswachstum von +9,9% (2020: -17%).

Leben in Panama

  • Die Regierung misst das Corona Risiko der einzelnen Regionen anhand bestimmter Kennziffern (R-Wert, Krankenhausauslastung, etc) und erlässt anhand dessen regionenspezifische Massnahmen.
  • In ganz Panama gibt es aktuell eine Ausgangsbeschränkung von täglich 23.00 Uhr – 04.00 Uhr.
  • Die Strände sind von 06.00 Uhr – 18.00 Uhr geöffnet.

Reisen nach Panama

  • Seit dem 12.10.2020 ist der internationale Flughafen Panama Citys wieder geöffnet.
  • Einreisende (egal woher auf der Welt) müssen einen Corona-Negativtest (max. 48 Stunden alt) vorlegen oder alternativ am Flughafen in Panama einen Schnelltest machen. Ist dieser positiv geht man in Panama in Quarantäne.
  • Abreisende können einen Corona Test am Flughafen Panama Citys machen (falls dies z.B. ihr Heimatland verlangt).

Klaus Happ´s Immobilien-Gesellschaft „FRAPAN-Invest“ berät Investoren, die in Immobilien in Panama investieren wollen und verwaltet diese auch. Darüber hinaus unterstützt er Unternehmen, die in Panama unternehmerisch aktiv werden wollen.

Der Immobilienmarkt in Panama zählt international zu den interessantesten Standorten für Immobilien-Investments und wir möchten gerne Ihre Vertrauensperson vor Ort sein und uns um Ihre Immobilien in Panama nachhaltig kümmern.

Rentabel, sicher und schön:
Investments in Panama

„Golden Investor Visa“ in Panama

Das neue „Golden Investor Visa“ in Panama ermöglicht Investoren, ihren zweiten Wohnsitz aus dem Ausland zu beantragen und nach 30 Tagen zu erhalten. Diese Visa-Art verlangt ein Investment z.B. in Immobilien von mindestens 300.000 USD (ab Oktober 2022 sind es 500.000 USD) und eine Haltedauer von mindestens fünf Jahren. Alle bereits bestehenden Visa-Arten in Panama gibt es weiterhin und nach 5 Jahren kann man seinen Panama Pass und Staatsbürgerschaft beantragen. Allerdings gibt es Pläne, das Friendly Nations Visum zu erschweren. Dies ist die bisher einfachste Form. Mit Klick auf den Link gelangt man zu unserem „Visa & Invest Factsheet“ mit allen Informatonen. 

Klaus Happ´s Immobilien-Gesellschaft „FRAPAN-Invest“ berät Investoren, die in Immobilien in Panama investieren wollen und verwaltet diese auch. Darüber hinaus unterstützt er Unternehmen, die in Panama unternehmerisch aktiv werden wollen.

Der Immobilienmarkt in Panama zählt international zu den interessantesten Standorten für Immobilien-Investments und wir möchten gerne Ihre Vertrauensperson vor Ort sein und uns um Ihre Immobilien in Panama nachhaltig kümmern.

Rentabel, sicher und schön:
Investments in Panama

Corona Virus in Panama / Update 16. Februar 2021

Die Fall-Zahlen zum Corona Virus in Panama haben sich seit Mitte Januar deutlich gebessert und dementsprechend wurde der im Dezember eingeführte Teil-Lockdown größtenteils aufgehoben. Im Folgenden finden Sie auch weitere Informationen zu den Corona Impfungen in Panama.

Gesundheit (Zahlen per 16.02.2021)

  • Aktuell gibt es 333.251 Fälle und 5.655 Verstorbene.
  • Der R-Wert liegt bei 0,83.
  • Die Sterblichkeitsrate liegt bei 1,7% (globaler Durchschnitt 2,2%).
  • Panama hat mehr Tests pro Kopf in 2021 durchgeführt als Deutschland.
  • Der Anteil positiver Tests liegt aktuell bei täglich 7-10%.
  • Die Intensivbetten waren noch nie ausgelastet.
  • Im Januar wurde mit den Corona-Impfungen in Panama begonnen.
  • Es wurden 5,2 Millionen Impfdosen (Biontech/Pfizer, AstraZeneca, Jonson & Johnson) bestellt und man verhandelt aktuell bezüglich weiteren 3 Millionen Dosen des Impfstoffes Sputnik V. Hiermit deckt man 80% der Bevölkerung ab.
  • Bis Ende März sollen 750.000 Impfdosen in Panama ankommen.
  • In Phase 1 wird das Krankenhauspersonal geimpft. Da Panama eine sehr junge Bevölkerung hat (Ø 26 Jahre), werden in Phase 1 auch schon Menschen ab 60 Jahre geimpft.
  • Bisher haben sich 8% der Bevölkerung Panamas mit Corona infiziert. Berücksichtigt man die Dunkelziffer sollten dies ca. 20% sein, womit man der Herdenimmunität deutlich näher kommt.
  • Die Grafik zeigt die wöchentliche Entwicklung (März 20 – Feb 21) der Neuinfektionen (Balken) und die Test-Positivrate (Kurve). Der starke Anstieg im Juni begann mit der wirtschaftlichen Öffnung. Der Anstieg im November ist den Feiertagen Anfang November geschuldet (Daten-Link).
Corona cases 16 Feb 2021

Wirtschaft

  • Nahezu alle Wirtschafts-Sektoren sind geöffnet.
  • Restaurants und Geschäfte dürfen bis 21.00 Uhr öffnen, wenngleich viele Restaurants, Hotels und Geschäfte noch geschlossen haben.
  • Die Unterstützungszahlung für sozial schwache Menschen beträgt 120 USD pro Monat. Da die Arbeitslosigkeit sprunghaft angestiegen ist, reicht dieser Betrag vielen ärmeren Familien nur schwer aus.
  • Aktuelle Schätzungen gehen in 2020 von einem Wirtschaftswachstum von -9,% (2021: +5%) und einer Arbeitslosenquote von 18,5% aus.

Leben in Panama

  • Die Regierung misst das Corona Risiko der einzelnen Regionen anhand bestimmter Kennziffern (R-Wert, Krankenhausauslastung, etc) und erlässt anhand dessen regionenspezifische Massnahmen.
  • In ganz Panama gibt es aktuell eine Ausgangsbeschränkung von täglich 22.00 – 04.00 Uhr und im Großraum Panama City zusätzlich am Wochenende.
  • In einigen Regionen sind die Strände komplett geöffnet, in anderen nur an Werktagen.
  • Verstösse gegen die Corona-Auflagen werden seit dem 03. Dezember mit Streichung der Corona-Hilfen für die betroffenen Personen geahndet.

Reisen nach Panama

  • Seit dem 12.10.2020 ist der internationale Flughafen Panama Citys wieder geöffnet.
  • Einreisende (egal woher auf der Welt) müssen einen Corona-Negativtest (max. 48 Stunden alt) vorlegen oder alternativ am Flughafen in Panama einen Schnelltest machen. Ist dieser positiv geht man in Panama in Quarantäne.
  • Abreisende können einen Corona Test am Flughafen Panama Citys machen (falls dies z.B. ihr Heimatland verlangt).

Klaus Happ´s Immobilien-Gesellschaft „FRAPAN-Invest“ berät Investoren, die in Immobilien in Panama investieren wollen und verwaltet diese auch. Darüber hinaus unterstützt er Unternehmen, die in Panama unternehmerisch aktiv werden wollen.

Der Immobilienmarkt in Panama zählt international zu den interessantesten Standorten für Immobilien-Investments und wir möchten gerne Ihre Vertrauensperson vor Ort sein und uns um Ihre Immobilien in Panama nachhaltig kümmern.

Rentabel, sicher und schön:
Investments in Panama

Corona Virus in Panama / Update 09. Dezember 2020

Die Corona Zahlen in Panama hatten sich von August bis November deutlich verbessert, sodass alle Wirtschaftssektoren und der Tourismus in Panama wieder geöffnet sind. Meine Eindrücke während meiner Novemberreise habe ich in diesem VIDEO (Link zum Anklicken) zusammengefasst. Anfang November haben die Nationalfeiertage zu vermehrten privaten Feiern geführt, was seit Ende November erhöhte Fallzahlen zur Folge hat. Allerdings führt Panama aktuell täglich mehr Tests pro Kopf als Deutschland durch, was einen Teil der erhöhten Fallzahlen erklärt.

Gesundheit (Zahlen per 07.12.2020)

  • Aktuell gibt es 179.230 Fälle und 3.212 Verstorbene.
  • Der R-Wert liegt bei 1,18.
  • Die Sterblichkeitsrate liegt bei 1,79% (globaler Durchschnitt 2,29%).
  • Nach den USA (weltweit Spitzenreiter) führt Panama die meisten Tests pro Kopf auf dem amerikanischen Kontinent durch.
  • Der Anteil positiver Tests lag Anfang November noch bei ca. 10% und schwankt aktuell täglich zwischen 14 – 19%.
  • Die Intensivbetten waren noch nie ausgelastet.
  • In Panama werden die Impfstoffe von Pfizer / Biontech für das 1. Quartal 2021 erwartet. Darüber hinaus hat man auch Impfdosen von AstraZeneca bestellt. Grundsätzlich ist die Bevölkerung Panamas impf-affin.
  • Die Grafik zeigt die wöchentliche Entwicklung (März – Dezember) der Neuinfektionen (Balken) und die Test-Positivrate (Kurve). Der starke Anstieg im Juni begann mit der Öffnung der ersten wirtschaftlichen Sektoren. Der Anstieg Ende November ist den Feiertagen Anfang November und der immensen Steigerung der täglich durchgeführten Tests geschuldet (Daten-Link).

Wirtschaft

  • Alle Wirtschafts-Sektoren sind wiedereröffnet.
  • Nachdem der Panamakanal sein Geschäftsjahr (30.09.) mit einem Umsatzplus von 1,2% beendet hat, sind die auch die letzen Umsatz-Meldungen der Kanalbehörde positiv. Im Speziellen das Geschäft mit asiatischen Handelspartnern sei wieder stark angelaufen.
  • Weiterhin haben noch viele Restaurants, Hotels und Geschäfte nicht wiedereröffnet.
  • Aktuelle Schätzungen gehen in 2021 von einem Wirtschaftswachstum von -9,3% (2021: +6,4% / 2022: +5,1%) und einer Arbeitslosenquote von 13,9% (2021: 9,8% / 2022: 8%) aus (Info-Link).

Leben in Panama

  • Die Regierung in Panama hat ein „Ampelsystem“ für die verschiedenen Bezirke Panamas eingeführt, welches zeigt, wie hoch das Risiko jeweils aktuell ist. Mit der jeweiligen Farbe sind dann unterschiedliche einschränkende Massnahmen verbunden. Das Risiko wird anhand des R-Wertes, der Sterblichkeitsrate und der Auslastung der Intensiv- und Krankenhausbetten gemessen (Info-Link).
  • Verstösse gegen die Corona-Auflagen werden seit dem 03. Dezember mit Streichung der Corona-Hilfen für die betroffenen Personen geahndet.
  • Im Großraum Panama City beispielsweise gibt es aktuell eine Ausgangsbeschränkung von 21.00 – 05.00 Uhr und ein Alkoholverbot in dieser Zeit.

Reisen nach Panama

  • Panama hat aufgrund der eingeführten Corona-Massnahmen das „Sicheres Reiseland“ Zertifikat vom „World Travel & Tourism Council“ erhalten (Info-Link).
  • Seit dem 12.10. ist der internationale Flughafen Panama Citys wieder geöffnet.
  • Einreisende (egal woher auf der Welt) müssen einen Corona-Negativtest (max. 48 Stunden alt) vorlegen oder alternativ am Flughafen in Panama einen Schnelltest (Resultate nach 20 min) für 50 USD machen. Ist dieser positiv geht man in Panama in Quarantäne.
  • Strände und andere touristische Einrichtungen sind geöffnet.

Klaus Happ´s Immobilien-Gesellschaft „FRAPAN-Invest“ berät Investoren, die in Immobilien in Panama investieren wollen und verwaltet diese auch. Darüber hinaus unterstützt er Unternehmen, die in Panama unternehmerisch aktiv werden wollen.

Der Immobilienmarkt in Panama zählt international zu den interessantesten Standorten für Immobilien-Investments und wir möchten gerne Ihre Vertrauensperson vor Ort sein und uns um Ihre Immobilien in Panama nachhaltig kümmern.

Rentabel, sicher und schön:
Investments in Panama

Scroll to top Newsletter