Corona Virus in Panama / Update 05. November 2020

In den Strassen Panama Citys ist es wieder laut, was ein guter Indikator für die auflebende Wirtschaft Panamas ist. Der internationale Flughafen ist für den Tourismus wieder geöffnet, alle Wirtschaftssektoren sind am Anlaufen und die Stimmung in der Bevölkerung hat sich verbessert. Dies ist der weitreichenden Öffnung nach dem monatelangen Lockdown in Panama und den besser werdenden Corona-Zahlen zu verdanken. Die zweite Corona-Welle ist am Abklingen und ein deutscher Impfstoff wird in Panama bereits an ersten Patienten getestet.

Gesundheit (Zahlen per 04.11.2020)

  • Aktuell gibt es 136.024 Fälle und 2.744 Verstorbene.
  • Der R-Wert liegt seit Wochen bei 1 oder leicht darunter
  • Die Sterblichkeitsrate liegt bei 2,0% (globaler Durchschnitt 2,7%).
  • Aktuell führt man 80% der Tests pro Kopf im Verhältnis zu Deutschland durch.
  • Der Anteil positiver Tests ist von 35% (Juli) auf aktuell ca. 10% gefallen.
  • Die Intensivbetten waren nie ausgelastet.
  • Curevac aus Tübingen testet in Panama seinen Corona-Impfstoff.
  • Die Grafik zeigt die wöchentliche Entwicklung der Neuinfektionenund die Test-Positivrate (Kurve). Der starke Anstieg im Juni begann mit der Öffnung der ersten wirtschaftlichen Sektoren.

Wirtschaft

  • Alle Wirtschafts-Sektoren sind wiedereröffnet.
  • Das Verbrauchervertrauen steigt wie eine Umfrage der Wirtschaftskammern zeigt. 
  • Laut Regierung wird es zu keinen Steuererhöhungen aufgrund der Corona-Pandemie kommen. Damit unterscheidet sich Panama zu vielen Nachbarländern, wo viele Millionäre ihre Heimat verlassen, um an Standorte wie Panama zu ziehen und Ihr Vermögen zu schützen (Info-Link zum Bloomberg-Bericht). Hierfür werden neue Investoren-Visa angeboten.
  • Der Panamakanal beendete sein Geschäftsjahr (30.09.) mit einem Umsatzplus von 1,2% zum Vorjahr. Für das neue Geschäftsjahr erwartet man einen Umsatzrückgang von 10%. Die sich besser als erwartet entwickelnden Volkswirtschaften der USA und China lassen auf eine schnellere Erholung hoffen. Dank Wassersparmaßnahmen und Regenfällen ist am Kanal wieder Wasserhöchststand  erreicht.
  • Ein neues milliardenschweres Wasser-Projekt am Panamakanal, der Bau der Metro-Linie 3 und vier weitere große Investitionsprojekte für öffentliche Bauvorhaben sollen die Wirtschaft wieder ankurbeln.
  • Die Kupfermine, eine der größten weltweit, läuft auf voller Produktion (Info-Link).
  • Laut Weltbank wird die Wirtschaft Panamas in 2020 um 8,1% schrumpfen und sich in 2021 um 5,3% erholen. In 2020 kann die Arbeitslosigkeit kurzfristig auf bis zu 20 – 25% steigen (in 2019: 7%).

Leben in Panama

  • Aktuell gibt es nur noch eine Ausgangsbeschränkung von 23.00 – 05.00 Uhr.

Reisen nach Panama

  • Seit dem 12.10. ist der internationale Flughafen Panama Citys wieder geöffnet.
  • 80 Flüge in 36 Städte und 20 Länder werden täglich durchgeführt. Lufthansa bietet erst ab April 2021 wieder Direktflüge an. Gute Angebote findet man aktuell bei KLM, Air France und Iberia.
  • Einreisende (egal woher auf der Welt) müssen einen Corona-Negativtest (max. 48 Stunden alt) vorlegen oder können direkt am Flughafen in Panama einen Schnelltest (Resultate nach 20-30min) für 50 USD machen. Ist dieser positiv geht man in Panama in Quarantäne.
  • Laut aktuellen Umfragen (125 Hotels) werden im Oktober 36% der Hotels wiedereröffnen und bis zum Jahresende weitere 32%. Der Rest möchte im neuen Jahr wiedereröffnen und 1 Hotel wird dauerhaft schliessen.

Klaus Happ´s Immobilien-Gesellschaft „FRAPAN-Invest“ berät Investoren, die in Immobilien in Panama investieren wollen und verwaltet diese auch. Darüber hinaus unterstützt er Unternehmen, die in Panama unternehmerisch aktiv werden wollen.

Der Immobilienmarkt in Panama zählt international zu den interessantesten Standorten für Immobilien-Investments und wir möchten gerne Ihre Vertrauensperson vor Ort sein und uns um Ihre Immobilien in Panama nachhaltig kümmern.

Rentabel, sicher und schön:
Investments in Panama

Scroll to top Newsletter